Neue Software für Gigaset N870 IP PRO

Multizelle erweitert die Skalierbarkeit

Gigaset N870 IP PROMit der neuen N870 Virtual Integrator Software kann das Gigaset N870 IP PRO nun auch größere und multiple Standorte bis maximal 20.000 Mobilteile abdecken. Dank der zentralen Provisionierung und Mobilteilverwaltung erlaubt das N870 Multizellen-System eine schnelle Bereitstellung der Telefonie mit den professionellen DECT-Mobilteilen von Gigaset.

N870 IP PRO in der Integrator-Rolle für bis zu 800 Mobilteile

Ein N870 lP PRO in der Rolle ,,Integrator only“ kann bis zu 4 DECT Manager verwalten. Für maximal 800 Mobilteile ist damit eine lückenlose Erreichbarkeit an bis zu vier Standorten gewährleistet. Damit ist ein effizienter und komfortabler Weg geschaffen, auch größere DECT Installationen zu betreiben.
Mit der N870 Virtual Integrator Software erweitern Sie die Kapazität darüber hinaus auf bis zu 100 DECT Manager, 6.000 Basisstationen und maximal 20.000 Mobil-teile. Sowohl sehr große als auch mehrere Standorte können nun verwaltet werden. Für die Integrator Software selbst, sowie für jeden eingebundenen DECT Manager wird eine Lizenz benötigt. Damit ausreichend Zeit für die Installation und Konfiguration zur Verfügung steht, beinhaltet jede lntegratorinstallation eine 35-tägige Testphase mit vollem Leistungsumfang.

Interoperabilität zu führenden Plattformen

N870 ist interoperabel zu einer Vielzahl von lP-Telefonanlagen (z. B. Asterisk-, Broadsoft-Plattform; Starface, nfon, 3CX, Wirecloud, ansitel, reventix, Crown u.v.a.).

Maximale Sicherheit

Das N870-System geht mit dem integrierten SRTP und TLS (V1.2) in Sachen SlP-Sicherheit einen Schritt weiter und bietet End-to-End-Verschlüsselung für Anrufe und Daten. Mit LDAP(S) kann außerdem über die professionellen Mobilteile von Gigaset sicher auf das Adressbuch zugegriffen werden.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im Gigaset Wicki oder direkt in unserem Shop.