Start

Die Tel-Da GmbH wurde 1983 als inhabergeführtes Unternehmen gegründet und ist nun schon seit mehr als 30 Jahren ihr Telekommunikationsdienstleister. Das Unternehmen hat seinen Sitz im südhessischen Viernheim, im Herzen der Metropolregion Rhein-Neckar. In den ersten Jahren boten wir unseren Kunden überwiegend analoge Telefone und deren Ersatzteile, wie Hör- und Sprechkapseln, Nummernschalter, Anschluß- und Hörerschnüre, Telefonhauben, BNC-Komponenten und Koaxioalkabel für das IT-Netzwerk, sowie Telefon-Installationsmaterial, wie ADo- und VDo-Dosen, Installationskabel und Schaltdraht an. Im Telefonnetz wurde zu dieser Zeit noch überwiegend gelötet.

Ende der 80er / Anfang der 90er Jahre

In den späten 80er und in den frühen 90er Jahre kamen dann analoge und digitale Uhren, Münzfernsprecher, kleine digitale Nebenstellenanlagen, ISDN-Prüf- und Messgeräte, LSA-Anschlußtechnik für das lötfreie Verbinden, IBM-Verkabelungssysteme, EAD- und scEAD-Systeme hinzu.

Ab Mitte der 90er Jahre

Ab der zweiten Hälfte der 90er Jahre wurden die koaxialen Netzwerkkomponenten durch strukturierte Verkabelungssysteme ersetzt. Aus den symmetrischen Koaxialkabeln wurden 8-adrige unsymmetrische Kabel ersetzt. Aus Token-Ring wurde Ethernet. Ebenfalls zu dieser Zeit kamen die ersten Glasfaserkomponenten auf den Markt. In dieser Zeit war man der Meinung, das die längste Zeit Kupferkabel für die Datenübertragung eingesetzt werden. Das wird alles durch die Glasfaser ersetzt. Heute, in der 2. Dekade des 21. Jahrhunderts, also rund 20 Jahre später sind die Kupferkabel immer noch da. Und ein Ende ist noch nicht in Sicht. Ebenfalls in dieser Zeit haben wir unser Angebot mit Systemtelefonen der Hersteller Siemens, Alcatel und Bosch Telecom erweitert. Ebenfalls in diese Zeit fällt der Start einer Erfolgsgeschichte: Aus Megaset wird Gigaset. Die schnurlosen DECT-Telefone von Siemens erobern den Markt und sind seitdem unangefochten die Nummer 1 bei uns im Segment „schnurlose Telefone“.

2000 – 2010

Zur Jahrtausendwende erweiterten wir uns Sortiment um LAN-Tester und 19 Zoll Schranksysteme sowie das dazugehörige Zubehör. Im Bereich der Telefonie boten wir erstmals kabelgebundene Headsets von Plantronics an. Die Akzeptanz, mit einem Headset zu telefonieren, war zu dieser Zeit noch sehr gering. Das Internet wurde immer mehr zu zentralen Kommunikationsplattform.

Um das Jahr 2005 erweiterten wir die Produktpalette im Bereich Headsets um die ersten schnurlosen DECT-Headsets. Die kleinen ISDN-Anlagen von Elmeg, Auerswald und Agfeo waren sehr gefragt. Im Netzwerkbereich kamen die ersten modularen Netzwerkkomponenten auf den Markt. Heute der Renner damals noch mit geringer Akzeptanz.

2010 – heute

Mit dem Anbruch der 2. Dekade des 21. Jahrhunderts sind wir nun im Netzwerkbereich von Cat.5 bei Cat.7A angekommen. Die Keystone-Module beherrschen den Netzwerkmarkt. Die dazugehörigen Netzwerkkabel gewährleisten Übetragungsfrequenzen von 1500 MHz für 10GBit-Ethernet-Netzwerke. Die Glasfaserkomponenten erobern zusehends den Markt. Im Multimodebereich sind OM4-Komponenten erhältlich. Im Telefoniebereich verschwinden die reinen Telefonienetzwerke und die Telefonie wandert als Dienst in das IT-Netzwerk. Voice over IP wird zum Standard. Moderne Telefonieendgeräte verfügen alle über eine DHSG-fähige Headsetschnittstelle. Damit ist komfortabele schnurlose Telefonie über ein Headset möglich. Wireless LAN (WLAN) und sichere Kommunikation über Netzwerke sind in der letzten Zeit die Dinge die in den Vordergrund drängen. Ein Ende dieser rasanten Kommunikationsrevolution ist nicht in Sicht. Und Tel-Da ist immer für Sie mit dabei.

Fazit

Dieser kurze Abschnitt ist sicher sehr lückenhaft und hat auch keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es soll hier lediglich verdeutlicht werden, wie viel Wissen in den letzten 30 Jahren durch das Tel-Da Team aufbereitet wurde und für Sie abrufbereit zur Verfügung stand und steht. Wir stellen uns jeden Tag ihren Herausforderungen. Und das wir das nicht ganz falsch gemacht haben zeigt auch, dass wir seit mehr als 30 Jahren für Sie da sein dürfen. Dafür Danken wir Ihnen.

 

Ihr Tel-Da Team mit System